Anschrift:
Silber-Depot
Inhaberin Silke Stadler
Lohstädter Weg 14
93161 Sinzing/Saxberg
im Folgenden:  - Silber-Depot -


§ 1 Geltungsbereich

Für Verträge über den Erwerb von Gold- und Silbermünzen zwischen Silber-Depot und den Kunden, die den Webshop unter www.silber-depot.de nutzen, gelten die folgende die allgemeinen Geschäftsbedingungen entsprechend der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.


§ 2 Unternehmerinformation + Vertragspartner

Silber-Depot, Inhaberin Silke Stadler, Lohstädter Weg 14, 93161 Sinzing/Saxberg
Telefon: 09404-6040162
E-Mail: info@silber-depot.de.


§ 3 Angebot, Vertragsschluss, Preise

1. Die Einstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Die von uns angebotenen Preise sind Bruttopreise einschließlich der jeweiligen gesetzlichen Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten.

2. Die Preise unserer Münzen werden täglich, teilweise stündlich dem entsprechenden Tageskurs angepasst. Die Bestellung des Kunden stellt ein rechtlich bindendes Angebot mit dem jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung ausgewiesenen Verkaufspreises dar.

3. Der Kaufvertrag kommt mit Zugang unserer Auftragsbestätigung zu dem dort entsprechend ausgewiesenen Bestellpreis zustande. Diese erhalten Sie direkt nach Ihrer Bestellung.


§ 4 Hinweis auf den Ausschluss des Widerrufsrechtes, auch für Privatpersonen!

Gemäß § 312 d Abs. 4 Ziffer 6 BGB besteht kein Widerrufsrecht, da der Fernabsatzvertrag die Lieferung von Waren zum Gegenstand hat, deren Preise auf den Finanz- und Rohstoffmarkt Schwankungen unterliegen, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können!


§ 5 Zahlungsbedingungen, Verzug, Rücktrittsrecht, Gegenansprüche

1. Der Rechnungsbetrag, der mit der Auftragsbestätigung ausgewiesen wird, ist per Vorauskasse sofort nach Zugang der Auftragsbestätigung, spätestens innerhalb der gesetzten Zahlungsfrist in der Auftragsbestätigung beim Kunden ohne Abzüge fällig und zahlbar. Die Zahlungsfrist beträgt grundsätzlich 5 Valutatage. Zahlt der Kunde innerhalb der 5 Valutatage ab Fälligkeit nicht, kommt er ohne Mahnung mit dem Folgetag in Verzug.

2. Mit Eintritt des Verzuges hat Silber-Depot das Recht, umgehend vom Vertrag zurückzutreten. Für die wirksame Erklärung des Rücktritts reicht es aus, wenn an die im Rahmen der Bestellung angegebenen E-Mail-Adresse die Rücktrittserklärung übersandt wird. Die Geltendmachung eines weitergehenden Verzugsschadens aufseiten von Silber-Depot bleibt davon unberührt.


§ 6 Lieferung, Versand, Gefahrübergang

1. Die Versendung der Lieferung erfolgt erst mit Eingang der Zahlung auf dem Konto von Silber-Depot.

2. Die Versendung der Ware erfolgt ausschließlich durch versicherten Versand.


§ 7 Haftungsbegrenzung der Schadenersatzansprüche

1. Schaden- und Aufwendungsersatzansprüche, gleich aus welchem Grund, insbesondere, wegen Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen.

2. Dies gilt nicht, wenn soweit zwingend nach gesetzlichen Vorschriften gehaftet wird. Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sind jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen oder wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird.


§ 8 Gewährleistung

Es wird ohne zeitliche Beschränkung die Echtheit der gelieferten Münzen garantiert. Da sich Metall an der Oberfläche mit der Zeit verändern oder verfärben können, sind diese Veränderungen kein Mangel und somit kein Reklamationsgrund. Im Übrigen richtet sich die Gewährleistung nach den gesetzlichen Vorschriften.


§ 9 Sonstiges

1. Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Silber-Depot und dem Kunden gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

2. Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen oder sonstigen Vereinbarungen nicht berührt. An Stelle der unwirksamen Bestimmung versuchen die Parteien eine Ersatzregelung zu finden, die dem mit der unwirksamen Bestimmung angestrebten Zweck möglichst nahe kommt. Dies gilt nicht, wenn das Festhalten am Vertrag für eine Partei eine unzumutbare Härte darstellt.


Hinweis zur Verpackungsverordnung

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung: www.silber-depot.de – Inh. Silke Stadler, Lohstäder Weg 14, 93161 Sinzing/Saxberg, info@silber-depot.de. Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zurück zu schicken. Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.